EU - Verordnung (EG) Nr. 834/2007 über die ökologische/biologische Produktion Deutschland

Seit den Anfängen einer regulierten EU-Öko-Zertifizierung bieten wir Betrieben weltweit ein breites Spektrum an Leistungen an, die auch die Bio-Zertifizierung einschließen.

Das Prinzip der ökologischen Landwirtschaft ist die nachhaltige Produktion von Lebensmitteln auf der Grundlage ausgeglichener, fruchtbarer Böden.

Der landwirtschaftliche Betrieb muss nach den Bio-Richtlinien ohne gentechnisch veränderte Organismen (GVO) und synthetische Stoffe bewirtschaftet werden.

Während der Herstellung und Verarbeitung müssen die organischen und nicht organischen Produkte klar getrennt und Kontamination muss verhindert werden. Um den Bio-Markt zu erreichen, muss die gesamte ökologische Produktionskette geprüft werden.

Wenn alle Anforderungen erfüllt sind, kann das Zertifikat ausgestellt und das entsprechende Siegel auf den zertifizierten Produkten verwendet werden.

Die Einfuhr von Bio-Produkten in die EU kann nur mit einem Certificate Of Inspection (C.O.I.) erfolgen, welches von einer in der EU zugelassenen Zertifizierungsstelle ausgestellt wurde.

Das globale Netzwerk von Control Union Certifications in über 70 Ländern erlaubt uns, Zertifizierungen effizienter und kostengünstiger anzubieten und dabei den strengen Anforderungen aller professionellen Auditierungs- und Zertifizierungsverfahren gerecht zu werden.