FSSC 22000 - Food Safety System Certification

Control Union Certifications ist zugelassen für FSSC 22000, ein Zertifizierungsprogramm für Lebensmittel- und Tierfuttersicherheits- und -qualitätmanagementsysteme gemäß den Anforderungen nach ISO22000/9001, den Anforderungen des sektorspezifischen Prerequisite Program (PRPs) und weiteren Programmanforderungen.

Durch die Definition, Bewertung und Kontrolle von Risiken und Gefahren während der Verarbeitung, Herstellung, Verpackung, Lagerung, Transports, Vertriebs, Umschlags und Angebots zum Verkauf oder während der Lieferung an einen Akteur im Lebensmittelsektor, fokussiert der FSSC 22000 auf die Lebensmittelsicherheit.

Das Programm untersteht der Foundation FSSC 22000 und ist durch sie akkreditiert. Durch FSSC registrierte Zertifizierungsstellen liefern eine unabhängige Zertifizierung nach dem Standard. Der Zertifzierungsstandard ist auch durch die Global Food Safety Initiative (GFSI) anerkannt. 

Das Programm dient der Auditierung, Zertifizierung und Registrierung von Lebensmittelsicherheitsmanagementsystemen für folgende Bereiche und Produktkategorien:

  • Landwirtschaftliche Erzeuger von Fleisch, Milch, Eiern und Honig (ausgenommen Jäger, Fallensteller und Fischer)
  • Hersteller von Lebensmitteln, darunter verderbliche Tier- und Pflanzenprodukte, umgebungsstabile Produkte und (bio-) Chemikalien.
  • Hersteller von Lebensmittelverpackungen und Verpackungsmaterial (z. B. Materialien mit direktem und indirektem Lebensmittelkontakt)
  • Hersteller von Lebensmitteln und Futter für Tiere, z. B. Haustierfutter, Nutztierfutter und Fischfutter
  • Transport- und Lagerdienstleister in der gesamten Lebensmittelkette
  • Vorbereitung, Aufbewahrung und ggf. Auslieferung von Lebensmitteln für den Konsum am Zubereitungsort oder an einer Außenstelle.
  • Einzel- oder Großhandelsbelieferung von Fertigerzeugnissen an einen Kunden (z. B. Einzelhandelsfilialen und Großhändler)