RCS 100 - Recycled Claim Standard

Der RCS (Recycled Claim Standard) ist ein Standard zur Rückverfolgbarkeit recycelter Rohstoffe innerhalb einer Lieferkette. Der Standard wurde von der Arbeitsgruppe "Materials Traceability" im Rahmen der OIA-Arbeitsgruppe "Sustainability Working". Der RCS basiert auf den Anforderungen an die Produktkette des Content Claim Standard.

Für den RCS wird anhand einer Überprüfung der Informationen und der Produktkette unabhängig kontrolliert, ob ein Endprodukt die genaue Menge des angegebenen Recyclingmaterials enthält. Der RCS ermöglicht damit die transparente, konsistente und umfassende unabhängige Bewertung und Überprüfung der Richtigkeit von Angaben zum Inhalt von Recyclingmaterialien in einem Produkt. Er kann als B2B-Tool genutzt werden, um Unternehmen die Sicherheit zu geben, dass sie Qualitätsprodukte verkaufen und kaufen, darunter Verarbeitungs-, Spinn-, Web-, Strick-, Färbe-, Druck- und Nähbetriebe.

Mehr erfahren