RDS - Responsible Down Standard

Die Textilindustrie wird sich zunehmend ihrer Herausforderungen bei der Warenbeschaffung bewusst. Insbesondere bei der Verwendung von Tierprodukten wie Federn und Daunen, Wolle, Angora, Kaschmir und Leder. Mit der Entwicklung des Responsible Down Standard (RDS) hat Control Union einen führenden Standard für den Tierschutz bei Daunen-und Federprodukten erstellt. Mit unserem globalen Know-how können wir Dienstleistungen für alle tierischen Produkte in Textilien anbieten.

Um die kontinuierliche Verbesserung des Tierschutzes in der Branche sicherzustellen, führt Control Union jährlich ein Audit nach RDS durch. Der RDS wurde gemeinsam von Control Union, The North Face und Textile Exchange basierend auf einem umfassenderen Prüfprozess weiterer Beteiligter entwickelt, darunter u. a. internationale Daunenlieferanten und große Tierschutzverbände. Der RDS erstreckt sich über die gesamte Wertschöpfungskette, von den Farmen und Schlachtanlagen (Tierschutz) bis zu den Daunen-Produzenten und Bekleidungsfabriken (Rückverfolgbarkeit).

Mehr erfahren